«Weniger Konsumausrichtung, weniger Wegwerfgesellschaft und weniger “Geiz ist geil” Mentalität. Dafür mehr Inhalt und Qualität – Freiräume und Leberäume sowie ein sorgsamer Umgang mit Ressourcen, Raum und Umwelt.»
Lukas Wolf, 44